KinderBildungsZentrum
in der Stadt Kaarst

Projektgruppe Nachhaltigkeit

Alle sprechen von Nachhaltigkeit, aber was bedeutet das eigentlich?

Das hat irgendwas mit Natur, Umwelt, Abgasen, Müll, Sparen und vielen guten Ideen zu tun. Hört sich interessant an, aber wer tut was? Noch bevor wir den Begriff „Nachhaltigkeit“ geklärt hatten, war den Kindern klar, wir müssen was tun. Und wir sind im Kinderbildungszentrum Kinder, Erzieher, Eltern, Lehrer, Hausmeister, Reinigungskräfte und Gäste. Kurz, Nachhaltigkeit ist eine Aufgabe für ALLE.
Zum Begriff haben wir im Kinderparlament einen schönen Film gesehen, der, wie wir fanden, gut erklärt, worum es eigentlich geht.

Schaut doch mal rein:

https://www.zdf.de/kinder/logo/erklaerstueck-nachhaltigkeit- 100.html

Schnell war klar, Nachhaltigkeit erreicht man nicht nur durch Projekte, Nachhaltigkeit muss Teil unseres Alltags werden. Dieser Aufgabe möchten sich alle Einrichtungen im KBZ stellen.
Der Motor hierzu ist die Projektgruppe Nachhaltigkeit, in der Ideen und Möglichkeiten zusammengetragen und die Umsetzung initiiert wird.
Wenn Sie Lust haben, aktiv in der Projektgruppe mitzuarbeiten, sind  Sie herzlich eingeladen. Bitte sprechen Sie die Erzieherinnen oder Lehrerinnen in Ihrer Einrichtung an.


Planung/Ideen für das aktuelle Kita-/Schuljahr 2019/2020

 ☺ AG Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Denken und Handeln  muss Bestandteil unseres Alltags werden. Jede Kita-Einrichtung hat daher eine Kinder-AG gegründet, die sich mit dem Thema beschäftigt, die anderen Kinder informiert und Tipps gibt. Aktuelles aus diesen Nachhaltigkeits-AGs findet ihr hier.

☺ Weg mit dem Müll! - Sammeltag

FINDET NICHT STATT! - Wir möchten uns der durch die Schützenbruderschaft hervorgerufenen Aktion „3-Besentag“  anschließen und gemeinsam unseren Nahraum vom Müll befreien. Helfende Hände von Eltern oder Großeltern sind gerne gesehen!

☺ Reparaturwerkstatt

In den Einrichtungen und Kinderzimmern gibt es viele schöne Sachen, die im täglichen Gebrauch etwas leiden. Es muss nicht alles sofort ersetzt werden, wenn  der Karton der Spielesammlung nicht mehr schließt oder die Seiten im Buch sich lösen. Vieles kann man reparieren.
Vielleicht gibt es handwerklich begabte und/oder kreative Kinder und Erwachsene, die hier mitwirken können.


☺ Dinge mehrfach nutzen

Kinder wachsen ja so schnell, was gestern noch toll war, gefällt heute nicht mehr. Der schöne Lieblingspulli passt nur wenige Monate…  Macht nichts, was dem einen heute nicht mehr gefällt, findet der nächste vielleicht gerade prima. Warum also nicht tauschen, verkaufen, kaufen, suchen und finden.
Flohmärkte, Giftschränke, Tauschbörsen sind die Idee.
Was das KBZ in diesem Bereich zu bieten hat, erfahren Sie in der Terminübersicht.
Immer mal wieder rein schauen!

☺ KBZ Mülleimer

Blaue, braune, gelbe, graue Tonnen zieren das Stadtgebiet. Aber was gehört eigentlich wo rein, wie können wir in den Einrichtungen vorsortieren und werden „unsere“ Papierkörbe auch in den richtigen Container entleert?
Wir bleiben dran!  Mehr erfahrt ihr demnächst hier auf der Homepage des KBZ.




Koordinatorin: Martina Bläser, Bereich Jugend und Familie der Stadt Kaarst, martina.blaeser@kaarst.de