KinderBildungsZentrum
in der Stadt Kaarst

Sankt Martin 2020

Da aufgrund der Corona-Pandemie Sankt Martin dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, soll hier ein Einblick in die Sankt Martins-Feiern in den Einrichtungen des KBZ gegeben werden.

Nach und nach werden alle Einrichtungen des KinderBildungsZentrums Büttgen hier Infos, Bilder und anderes präsentieren.




Infos aus der Kita Lichtenvoorder Straße

Sankt Martin findet in der Kita Lichtenvoorder Str. dieses Jahr auf Gruppenebene statt. Am 10. November wird ein gemeinsames Frühstück in den Gruppen veranstaltet und ein Laternenumzug mit Martinsspiel durchgeführt.

Die vorgesehenen Lieder sind in diesem Jahr: "Sankt Martin", "Abends, wenn es dunkel wird", "Laterne, Laterne", "Ich geh' mit meiner Laterne" und "Durch die Straßen".

Eine besondere Laterne aus der Kita Lichtenvoorder Str. möchten Kinder und ErzieherInnen hier auf der Homepage des KinderBildungsZentrums vorstellen. Wer mag, kann die Laterne zu Hause nachbasteln und damit zum Beispiel sein Zimmer oder das Haus schmücken.

Wie die Idee zur Sonnenblumen-Laterne entstanden ist, erzählt uns Yvonne:

"Wir haben in Corona-Zeiten, im Frühling, den Kindern unserer Gruppe einen Brief geschickt. In diesem hatten wir den Kindern geschrieben, dass wir uns auf ein Wiedersehen freuen und, wenn sie mögen, die mitgeschickten Sonnenblumenkerne einpflanzen können. Im Juni baten wir die Kinder, uns ein Bild mit ihrer Sonnenblume und der Größe der Sonnenblume mitzubringen. Jedes Kind hat eine Urkunde zu seiner Sonnenblumenarbeit erhalten. Wir haben dies als Aufhänger für unsere Laternen genommen, und jedes Kind bastelte gruppenintern eine Sonnenblume."

Danke für diese schöne Idee!





Anleitung für eine Sonnenblumenlaterne

Benötigte Materialien:

2 tiefe Suppenteller, 1 dunkelgrünen Pfeifenputzer, gelben und dunkelgrünen Tonkarton, gelbe (und vielleicht dunkelgrüne) Fingerfarbe, gelbes (und vielleicht hellgrünes) Transparentpapier, Sonnenblumenkerne oder braune Fingerfarbe, Draht.

Bastelanleitung:

Den Boden der beiden Suppenteller jeweils herausschneiden. Beide Suppenteller gelb oder einen gelb und einen dunkelgrün anmalen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit auf den gelben Tonkarton Blütenblätter für die Blüte und auf dem grünen Tonkarton Blätter für den Stängel aufmalen und ausschneiden.

Wenn die Suppenteller trocken sind, in einen der beiden ein kleines rechteckiges Loch hineinschneiden. Dann die Blütenblätter am Rand eines/des gelben Tellers ankleben. Den Pfeifenputzer auch festkleben. Er kommt an den Rand gegenüber des geschnittenen Lochs hin und ragt ein Stück herein dabei. Anschließend den zweiten Teller (gelb oder grün) an den ersten Teller kleben, Rand an Rand. Danach das Loch erweitern, indem am ersten Loch zum anderen Teller geschnitten wird. Die Blätter für den Stängel aufmalen. Anschließend die Sonnenblumenkerne festkleben oder mit brauner Fingerfarbe und einem Finger Tupfen auf die gelbe/n Seite/n malen. Zum Schluss noch den Draht befestigen. 

Tipp: Die Blütenblätter können bei zweifarbigen Tellern schräg nach vorne befestigt werden.

Viel Spaß beim Basteln!

Anleitung Sonnenblumenlaterne
Sonnenblumenlaterne.docx (12.24KB)
Anleitung Sonnenblumenlaterne
Sonnenblumenlaterne.docx (12.24KB)




Infos aus dem Johanneskindergarten

Die Kinder der Löwengruppe haben dieses Jahr verschiedene Laternen mit Hilfe von Kleister hergestellt und möchten Ihnen/Euch hier die Anleitung dafür vorstellen:


Die Laternen sind wunderschön geworden!